Adidas Solarboost: Raketenantrieb an den Füßen

Heute bei uns eingetroffen, das Frauenmodell des Adidas Solarboost.
Der neue Neutrallaufschuh aus teilweise recycelten Kunststoffobermaterial und einer Sprengung von 10mm ist vielseitig einsetzbar und kommt mit dem bekannten Boostmaterial daher. Er ist der Nachfolger des Adidas Running Energyboost.

adidas Running präsentiert mit dem SOLARBOOST einen innovativen technischen Laufschuh, der neue Maßstäbe in den Kategorien Funktionalität, Passform und Energierückgabe setzt.

Der SOLARBOOST kombiniert adidas’ ständiges Bestreben nach Fortschritt mit nachhaltigen Technologien. Für die neue Performance-Silhouette kam erstmals die revolutionäre Fasertechnik „Tailored Fibre Placement” zum Einsatz. Unter Nutzung von Aramis-Daten werden Fasern, die teilweise aus recyceltem Parley-Plastikmüll bestehen, auf optimale Weise übereinandergelegt und jeder Millimeter des Schuhs präzise genäht. So entsteht höchste Funktionalität und eine komfortable Passform. Damit ermöglicht es SOLARBOOST dem Läufer, auch bei hohem Tempo und langen Distanzen Höchstleistungen zu erbringen.

Mit nur 295 Gramm (Referenzgröße: 42 2/3, Herrenmodell) ist SOLARBOOST 15 Gramm leichter als das Vorgängermodell Energy Boost, ohne Abstriche bei Dämpfung und Energierückgabe zu machen. Weitere technische Features des SOLARBOOST umfassen eine Mittelsohle mit 85 Prozent BOOST™-Anteil sowie eine unterstützende Fersenkonstruktion, die eine freie Bewegung der Achillessehne garantiert. Das strapazierfähige Modell wurde unter verschiedensten Bedingungen weltweit von der adidas Runners Community getestet.

Chris Ekman, Senior Product Manager adidas Running, sagt: „Mit dem Ziel, einen leichten, unterstützenden und komfortablen Laufschuh für jeden Läufer zu entwickeln, ließen wir uns von der Automobil- und Raumfahrtindustrie inspirieren und entdeckten ‚Tailored Fibre Placement‘.

Preis: 160 Euro
Kommt gerne vorbei und probiert ihn aus!

%d Bloggern gefällt das: