Faszientraining und Tabata

Faszientraining

Verspannungen lösen, Mobilität verbessern, Schmerzen loswerden! Was steckt dahinter? Wie geht das? Muss die Blackroll immer eingesetzt werden? Hier lernen wir die Funktionsweise der Faszien kennen und was passieren kann, wenn diese nicht mehr ‚richtig’ arbeiten. Wir zeigen einen Weg, wie wir vorbeugen können bzw. aus dem Schmerz raus kommen. Mit Einblick in die Fasziengymnastik.

Faszientraining

Workshop 4
Termin: Samstag 01.06.2019, 16:30-19:30 Uhr
Preis: 50 Euro
Leitung: Mandana Rafiie
Ort: Laufwerk, Hoheluftchaussee 42

Kursnummer merken und anmelden

Tabata und HIIT

Beim Tabata wechseln sich 20 Sekunden hoher Belastung, gefolgt von 10 Sekunden Pause in acht Runden ab. Es basiert auf einer Studie aus dem Jahr 1996 von Professor Izumi Tabata mit olympischen Eisschnellläufern, die ihre Leistung durch Tabata enorm steigern konnten. Die kurzen intensiven Einheiten trainieren das gesamte Herz-Kreislauf-System. Sie verbessern die aerobe und anaerobe Leistungsfähigkeit beim Ausdauersport und die maximale Sauerstoffaufnahme (VO-Max) . Eine Trainingseinheit die insgesamt nur vier Minuten dauert, war in der Studie einem klassischen Ausdauertraining von sechzig Minuten Dauer überlegen. Wenn man diese Effekte anstrebt, müsste man auch entsprechend intensiv trainieren!!!!

Fazit: HIIT ist ökonomisch und effektiv. Aber wichtig ist auch: HIIT ersetzt das Ausdauertraining nicht, sondern ergänzt es.

Tabata

Workshop 5 a, b, c
Termin: Freitag 28.06., 12.07., 26.97.2019, 18:00-19:00 Uhr
Preis: jeweils 10 Euro / Paket 28 Euro
Leitung: Mandana Rafiie
Ort: Planetariumsrückseite am Brunnen

Kursnummer merken und anmelden